Bericht

Mann bringt nach Geschlechtsumwandlung Kind zur Welt

Graz - In Österreich hat ein Mann nach einer Geschlechtsumwandlung laut Zeitungsbericht ein Kind zur Welt gebracht. Die frühere Frau hatte beim Wechsel des Geschlechts ihre Gebärmutter behalten, schrieb die „Kleine Zeitung“.

Die Schwangerschaft sei von einem Arzt begleitet, das Kind im Raum Graz geboren worden. Die Familie wolle nicht öffentlich Stellung nehmen. Ähnliche Fälle hat es in den vergangenen Jahren weltweit mehrere gegeben. Bekannt wurde vor allem der transsexuelle US-Amerikaner Thomas Beatie, der 2008 als weltweit erster „schwangerer Mann“ Schlagzeilen machte. Inzwischen hat der Transgender-Aktivist drei Kinder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist es komplett gelähmt
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist es komplett gelähmt
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Nach Kritik an Aufnahme-Stopp für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 
Nach Kritik an Aufnahme-Stopp für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 

Kommentare