Mann von drei Bahnen überfahren

Bielefeld - Ein Mann ist dreimal hintereinander von Straßenbahnen überrollt worden und dabei gestorben. Niemand bemerkte zunächst, dass der 66-Jährige überrollt worden war.

Der tragische Unfall geschah nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend in Bielefeld an einem Hochbahnsteig. Dort sei der 66-Jährige vermutlich zwischen Zug und Anhänger geraten, dann mitgeschleift und von den nachfolgenden Wagen überfahren worden. Auch eine zweite Bahn fuhr über den Mann. Offenbar hatten die Zugführer nichts bemerkt. Erst der Fahrer einer dritten Bahn leitete eine Notbremsung ein. Er konnte aber nicht verhindern, dass auch sein Zug den Toten erfasste.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
Bis 35 Grad - doch der Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Bis 35 Grad - doch der Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare