Grausiger Fund bei Polizei-Kontrolle:

Mann geht mit abgetrenntem Kopf spazieren

La Paz - Die bolivianische Polizei hat in La Paz einen Mann festgenommen, der mit einem abgetrennten Kopf in einer Sporttasche unterwegs war.

Bei einer Routine-Kontrolle am Montagmorgen in der Gegend eines Friedhofs öffneten die Beamten die Tasche des mutmaßlichen Täters und entdeckten den Kopf sowie zwei Arme, wie Polizeichef Daniel Quintanilla dem Radiosender Erbol sagte. Die Beamten fanden dann demnach bei einer Wohnungsdurchsuchung den Rest der Leiche eines ungefähr 20-jährigen Mannes. Die Polizei vermutet, dass der mutmaßliche Täter psychisch gestört ist.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare