19-Jähriger endlich zurück im Gefängnis

Dillingen - Ein 19-jähriger Saarländer wollte unbedingt zurück ins Gefängnis. Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat er sein Ziel erreicht und sitzt inzwischen wieder in seiner geliebten Zelle.

 „Draußen sei für ihn die Hölle, drinnen ginge es ihm gut. Dort könne er seine Schulausbildung beenden“, berichtete die Polizei in Dillingen am Mittwoch von der Vernehmung des vorbestraften, drogenabhängigen und wohnsitzlosen Mannes. Er hatte am Dienstag freiwillig bei der Polizei mehrere Einbrüche gestanden und wurde wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr ins Gefängnis gebracht. Von dort war er erst Anfang des Jahres auf Bewährung entlassen worden.

dapd

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare