Flucht vor Polizei

Mann hängt in Unterhose an der Hausfassade

Mönchengladbach - Nach einem Ausgang wollte ein 25-Jähriger nicht ins Gefängnis zurück. Als ihn die Beamten in der Wohnung seiner Mutter aufstöberten, flüchtete er - oder er versuchte es zumindest.

Nur mit Unterhose bekleidet hat sich der Mann aus Mönchengladbach von außen an eine Fensterbank geklammert, um seiner Festnahme zu entgehen. Die Beamten hatten erfolglos die Wohnung seiner Mutter durchsucht und wollten gerade abziehen, als sie die Fingerknöchel an der Fensterbank im ersten Stock bemerkten, berichtete ein Polizeisprecher am Freitag. Als der Gesuchte sich fallen ließ, sei ein Fahnder hinterhergesprungen und habe eine Flucht in Unterhose unterbunden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Hölle: Thomas Gottschalks Villa abgebrannt - Ausmaß der Zerstörung wird sichtbar
Flammen-Hölle: Thomas Gottschalks Villa abgebrannt - Ausmaß der Zerstörung wird sichtbar
"Das ist absolute Sch****": Stadt steht wegen Tafel-Chef komplett unter Schock - Mann ist tot
"Das ist absolute Sch****": Stadt steht wegen Tafel-Chef komplett unter Schock - Mann ist tot
Mann und Frau liefern sich illegales Autorennen im BMW - was während der Fahrt passiert, ist einfach kurios
Mann und Frau liefern sich illegales Autorennen im BMW - was während der Fahrt passiert, ist einfach kurios
Gruppen-Vergewaltigung: „..., wenn sie sich nicht an unsere Gesetze halten“ - Freiburgs OB mit klarer Botschaft
Gruppen-Vergewaltigung: „..., wenn sie sich nicht an unsere Gesetze halten“ - Freiburgs OB mit klarer Botschaft

Kommentare