Sie stöhnte den Namen ihres Ex

Grausam: Mann reißt Freundin nach Sex die Eingeweide raus

Sunrise/Florida - Nachdem sie den Namen ihres Ex-Mannes während dem Geschlechtsverkehr rief, wurde eine Frau von ihrem Freund auf grausamste Art umgebracht.

Auslöser für diesen Albtraum war eine durchzechte Nacht mit jeder Menge Tequila. Das erst kurz davor zusammengezogene Pärchen feierte eine wilde Party, hatte Sex im Kleiderschrank. Dabei rief Maria N. mehrmals den Namen ihres Ex-Mannes. Ein verhängnisvoller Fehler.

Denn der alkoholisierte Fidel L. rastete daraufhin völlig aus, zerstörte Möbel, eine Glasschiebetür und schlug Löcher in die Wand. Dann bemerkte er, dass seine Freundin während seines Wutanfalles bewusstlos geworden war.

Vorsicht, bevor Sie weiterlesen, sollten Sie wissen: Die folgende Schilderung ist unerträglich brutal.

In seinem Wahn fing er an, ihr Gegenstände vaginal einzuführen. Zuerst eine Bierflasche, dann ein Haarglätteisen. Was dann folgte, klingt nach der Tat eines absoluten "Monsters", wie sich L. selbst im Nachhinein bezeichnete. Mit seinem Arm drang er bis zum Ellbogen in den Körper der Frau ein und riss Teile ihrer Eingeweide raus. 

Nach seiner grausamen Tat geriet der Mann anscheinend in Panik und rief die Polizei. Am Telefon erklärte er, seine Freundin kriege keine Luft und liege im Sterben. Doch die Hilfe kam für Maria N. zu spät. Sie verblutete.

Der 24-Jährige Mann wurde nach widersprüchlichen Aussagen verhaftet. Zu einem späteren Zeitpunkt legte er ein umfassendes Geständnis ab. Dabei erklärte er, er sei zum "Monster" geworden, als seine Freundin den Namen ihres Ex-Mannes gerufen hatte. Und zu solch einer Tat ist wirklich nur ein Monster in der Lage. Fidel L. droht nun die Todesstrafe.

Rubriklistenbild: © Broward Sheriff’s Office

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare