Machete und Messer

Mann soll Chihuahua enthauptet haben

Pittsburgh - Ein Mann soll in Pittsburgh (US-Staat Pennsylvania) den kleinen Hund seiner Eltern enthauptet haben.

Wie die Zeitung „Pittsburgh Post-Gazette“ am Donnerstag berichtete, lag der Kadaver des Chihuahuas auf einem Tisch im Garten. Die Polizei habe eine Machete und ein Messer sichergestellt. Der 30-Jährige müsse sich wegen Tierquälerei verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare