Motiv noch unklar

Mann tötet Lehrer vor seinen Schülern

Casper/USA - Vor den Augen seiner Schülern ist ein Lehrer an einer Volkshochschule im US-Staat Wyoming am Freitag getötet worden.

Ein Angreifer stürmte mit einer Waffe in das Klassenzimmer in der Stadt Casper und tötete den Lehrer, bevor er sich selbst das Leben nahm. Zuvor hatte der Täter nach Angaben der Polizei bereits eine andere Person ermordet. Das Motiv der Taten war zunächst unklar.

Der Angreifer hatte laut Polizei eine „Waffe mit scharfen Kanten“. Nähere Einzelheiten nannte sie aber nicht. Die Ermittler gingen davon aus, dass der Täter kein Schüler der Volkshochschule war, aber die beiden Opfer kannte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare