Zwei Männer offenbar von Tatort geflohen

Fünfter Mord in Malmö dieses Jahr: Mann in Auto erschossen

Malmö - Die schwedische Stadt Malmö kommt nicht zur Ruhe: In der Nacht zu Sonntag ist es auf den Straßen zum fünften Mord in diesem Jahr gekommen. Ein Mann wird im Auto erschossen.

Fünfter Mord in diesem Jahr: Ein junger Mann ist in der Nacht zum Sonntag im südschwedischen Malmö in einem Auto erschossen worden. Mehrere Menschen hatten die Polizei alarmiert, die den 23-Jährigen schwer verletzt auffand. Sein Leben sei aber nicht mehr zu retten gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Einen schwer verletzten 22-Jährigen fand die Polizei in einer Wohnung in der Nähe. Sein Zustand war am Sonntagmittag stabil. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Zeugen wollen zwei Männer gesehen haben, die auf Fahrrädern vom Tatort flüchteten, wie die Sprecherin sagte. Diese Spur verfolgten die Ermittler derzeit. 

In der 320.000-Einwohner-Stadt ist es bereits das fünfte Tötungsdelikt an einem öffentlichen Platz in diesem Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel

Kommentare