Polens Präsident legt Veto gegen Justizreform ein

Polens Präsident legt Veto gegen Justizreform ein

Weil er eine Baugrube übersah

Mann zwischen Hauswand und Radlader eingeklemmt - tot

+
Weil er vom Radlader eingeklemmt wurde, ist ein Mann bei Böblingen gestorben.

Ludwigsburg - Zwischen einem Radlader und einer Hauswand ist ein Mann in Baden-Württemberg eingeklemmt worden - er wurde tödlich verletzt.

Wie die Polizei Ludwigsburg mitteilte, rangierte der 39-Jährige am Mittwochnachmittag auf seinem Grundstück in Jettingen bei Böblingen mit dem drei Tonnen schweren Radlader. Dabei übersah er eine Baugrube. 

Der Radlader kippte seitlich um und klemmte den Mann ein. Angehörige und Nachbarn versuchten vergeblich, den Mann zu befreien. Erst der Feuerwehr, die mit 25 Mann anrückte, gelang das schließlich. Der Mann hatte allerdings so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle starb.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden

Kommentare