Martina Big 

Kein Scherz: Diese beiden Fotos zeigen die selbe Frau

+
Martina Big hat jetzt nicht nur den größten Busen Europas, sondern ist jetzt auch dunkelhäutig.

Eine äußerliche Verwandlung, wie man sie sich krasser nicht vorstellen kann. Martina Big hat jetzt nicht nur den größten Busen Europas, sondern ist jetzt auch dunkelhäutig.

Los Angeles - Stellen Sie sich doch mal vor, ihre Brüste würden je Seite 6,125 Kilogramm wiegen. Das wäre dann, nur so nebenbei, Körbchengröße 70 S. Dann stellen Sie sich vor, ihre Haut würde sich langsam immer dunkler färben - bis sie nicht mehr weiß, sondern schwarz ist. Klingt absurd? Nicht für Martina Big, die ihrem Namen alle Ehre macht. Ihr Motto: „Groß ist nicht groß genug“. 

Both before my beautiful transformation #martinabig

Ein Beitrag geteilt von Martina Big (@martinabigofficial) am

60.000 Euro für rund 30 Schönheits-OPs hat Martina Big, bürgerlich Adam und laut eigener Aussage 28, in ihren Körper gesteckt. Das berichtet bild.de. Der Ex-Stewardess hat es nicht gereicht, die Frau mit Europas größtem Busen zu sein, sie wollte auch nicht mehr hellhäutig sein.

In Los Angeles, wo sie nun auch lebt, ließ sich die Deutsche ihre Haut dunkelbraun färben. Jetzt ist die Haut schwarz.

Von weiß zu schwarz: Wie funktioniert das?

Die Hautfarbe wird durch Melanin gesteuert, also Pigmente, die die Haut, Haare und Augen färben. Biochemische Prozesse in den Bräunungs-Injektionen, die Martina anwendet, lösen eine vermehrte Melanin-Freisetzung aus, so bild.de. Das bedeutet, die Haut färbt sich dunkler, da mehr Pigmente freigesetzt werden. 

Das Ganze ist jedoch nicht ungefährlich: Es gibt noch keine Langzeit-Studien. Somit sind Risiken und Nebenwirkungen nicht bekannt, die Folgen für den Körper nicht abschätzbar. In Deutschland sind solche Injektionen nicht zugelassen.

Im Gespräch mit Bild sagt Martina: „Meine Behandlung ist mit herkömmlichen Bräunungs-Injektionen nicht zu vergleichen. Dieses medizinische Verfahren ist zurzeit in Kalifornien in der Zulassungsphase. Mein Freund und ich nehmen an dem Test teil.“

Im Januar fand die Behandlung statt, seitdem geht sie regelmäßig mit ihrem Freund und Ex-Piloten Michael zu den Nachsorgeuntersuchungen, schreibt bild.de. Auch er möchte offenbar dunklere Haut.

Wozu das Ganze?

Martina, die nach eigener Aussage jetzt als Model arbeitet, fühlte sich in ihrem Körper jahrelang unwohl. „Jetzt als schwarze Frau fühle ich mich viel besser, wie wiedergeboren.“ 

Wenn das Verfahren die Zulassung bekommen sollte, könne sich in Zukunft wahrscheinlich jeder aussuchen, ob er kaukasisch, also weiß, oder schwarz sein möchte, sagt sie weiter. 

sdr

Auch interessant

Meistgelesen

Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Wirbel um "true fruits"-Kampagne - Firma beleidigt Kunden heftig
Wirbel um "true fruits"-Kampagne - Firma beleidigt Kunden heftig
Fahrer rast in Pizzeria bei Paris: Mädchen (13) tot, Junge (3) in Lebensgefahr
Fahrer rast in Pizzeria bei Paris: Mädchen (13) tot, Junge (3) in Lebensgefahr
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr

Kommentare