Massen-Karambolage auf der A5: Bilder vom Unfallort

1 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
2 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
3 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
4 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
5 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
6 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
7 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.
8 von 24
Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Horrorunfall auf der Autobahn 5 in Südbaden: Bei einer Karambolage von vier Autos sind am Sonntagmorgen sechs Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Auch interessant

Meistgesehen

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Kommentare