Jubel und Gedenken: Berlin feiert “Fest der Freiheit“

+
Die Mauer aus Dominosteinen fällt um.

Berlin - Deutschland und die Welt haben den 20. Jahrestag des Mauerfalls als Zeitenwende der Weltpolitik und Verpflichtung für die Zukunft gefeiert. Zehntausende kamen zum „Fest der Freiheit“ am Brandenburger Tor.

Jubel brandet auf, als der frühere polnische Solidarnosc-Führer Lech Walesa kurz nach 20.30 Uhr den ersten Dominostein anstößt und die Kettenreaktion auslöst. Langsam, fast wie in Zeitlupe, fallen die 1.000 überdimensionalen, bunt bemalten Klötze um, vom Reichstag bis zum Brandenburger Tor. Vor 20 Jahren stand hier noch die Mauer, die Berlin teilte - und auf der am Abend des 9. Novembers 1989 die Öffnung geeiert wurde.

Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag

Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Der Abend vor dem 20. Jahrestag: Vor dem beleuchteten Brandenburger Tor stehen 1000 überdimensionale Dominosteine. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Diese sollen am heutigen Montag symbolisch umgestoßen werden. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Tausende Menschen schauen sich die Dominosteine aus der Nähe an. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Steine, so weit das Auge reicht. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Besuch aus den USA: Bundeskanzlerin Merkel empfängt US-Außenministerin Hillary Clinton. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Clinton und Merkel scheinen sich gut zu verstehen. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Auch die US-Außenministerin besichtigte die Steine. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Eine Frau blickt durch einen Mauerspalt an der Gedenkstätte an der Bernauer Straße. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Eine andere Frau legt Blumen nieder. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Ein Plakat zeigt, wie es dort früher ausgesehen hat. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Bundespräsident Horst Köhler begrüßt vor dem ökumenischen Gottesdienst den Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Freiburgs Erzbischof Robert Zollitsch (li). © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Auch international wird der Mauerfall gefeiert: Vor der deutschen Botschaft in London stehen Eiswürfel,... © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
...die im Lauf des Tages schmelzen werden. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Auch in Los Angeles wird symbolisch eine Mauer eingerissen. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Die Menschen halten triumphierend die zerschlagenen Mauerstücke in die Höhe. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Der letzte DDR-Ministerpräsident Lothar de Maiziãre (li.) überreicht im Atrium der Deutschen Bank in Berlin an den früheren deutschen Außenminister Hans-Dietrich Genscher den Preis der Deutschen Gesellschaft für seine Verdienste um die deutsche und europäische Verständigung. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Diese Infografik veranschaulicht, wie die Berliner Mauer aufgebaut war. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Ein junges Pärchen hält an der Gedenkstätte an der Bernauer Straße eine Kerze in den Händen. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Rund 100 Gitarrespieler "errichten" musikalisch am Montag im Mauerpark in Berlin die "Wall of Sound“. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Die Initiatoren, die niederländische Rockband "Noir", wollen damit an den Mauerfall erinnern © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Michail Gorbatschow überschreiten den ehemaligen Grenzübergang Bornholmer Straße. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Sie werden von zahlreichen Menschen begleitet. © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag © dpa/ap
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag
Eine Darstellerin des Theaterstücks "Engel über Berlin" steht mit Engelsflügeln auf dem Rücken auf dem Dach der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin. © dpa/ap
Den ganzen Tag übert säumten Menschen die Straßen in Berlin, wie hier am Potsdamer Platz. © dpa
Zahntausende Menschen feiern trotz Regen das „Fest der Freiheit“ vor dem Brandenburger Tor. © dpa
Gegen 20.30 Uhr wurden die Dominosteine, die die Berliner Mauer symbolisieren sollten, umgestoßen. © dpa
Die Mauer aus Dominosteinen fällt um... © dpa
...und die Menschen jubeln. © dpa
Stelldichein der Staatsoberhäupter (v.li.): der britische Premierminister Gordon Brown, Frankreichs Präsident Sarkozy, Bundeskanzlerin Merkel, Russlands Präsident Dmitri Medwedew und Bundespräsident Horst Köhler. © dpa
Zum Abschluss gab es ein großes Feuerwerk am Brandenburger Tor. © dpa
Mauerfall: So feiert Berlin den 20. Jahrestag © dpa

Lesen Sie dazu auch:

Merkel trank zum Mauerfall Dosenbier

Umfrage: 86 Prozent sehen Einheit positiv

Sarkozy: Mauerspecht oder Lügner?

Am Montagabend feiern hier zum 20. Jahrestag des Mauerfalls wieder Zehntausende, trotz strömenden Regens und Kälte. Der symbolische Mauerfall ist Höhepunkt des emotionalen “Fests der Freiheit“. Gekommen sind auch zahlreiche Ehrengäste, mehr als 30 aktive und ehemalige Staats- und Regierungschefs aus aller Welt, mehrere Friedensnobelpreisträger und zahlreiche ehemalige Bürgerrechtler. Vor dem bunt illuminierten Brandenburger Tor dankt Kanzlerin Angela Merkel Amerikanern, Franzosen, Briten und den ehemaligen sowjetischen und polnischen Präsidenten Michail Gorbatschow und Walesa für ihre Hilfe. “Für mich war es einer der glücklichsten Momente meines Lebens“, sagt Merkel, die einsam an einem Rednerpult steht, weit durch die Dominosteine abgeschirmt von ihrem Volk, und vom Zelt, in dem die anderen Staatsgäste sitzen.

Symbolisch für den Mauerfall wurden 1000 Dominosteine umgeworfen.

Der 9. November markiere “eine wahrhaft glückliche Stunde der deutschen der europäischen Geschichte“, an dem sich das Tor zur Freiheit geöffnet habe. Sie erinnert aber auch an den 9. November 1938, die Reichpogromnacht. Damals sei das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte aufgeschlagen worden, erklärt sie. Auch die Staats- und Regierungschef Frankreichs, Großbritanniens und Russlands sowie US-Außenministerin Hillary Clinton ergreifen das Wort - und loben die Berliner für ihre Leistung, die Mauer zum Einsturz gebracht zu haben. Beifall brandet auf, als US-Präsident Barack Obama per Videobotschaft eingeblendet wird. “Es konnte keine deutlichere Zurückweisung der Tyrannei und keine stärkeres Zeichen für Freiheit geben“, erklärt er.

“Das ist die Berliner Luft“

Vor den Ansprachen eröffnet Daniel Barenboim mit der Staatskapelle Berlin das Fest mit einem Konzert, auf der Ostseite des Brandenburger Tors. Für Stimmung sorgt seine Überraschung, die selbst die Staatsgäste zum Klatschen animiert: Placido Domingo singt vom Orchester begleitet Linckes Schlager “Das ist die Berliner Luft“. Bundespräsident Horst Köhler freut sich, auch Kanzlerin Merkel, eingerahmt von ihrem Mann Joachim Sauer und Sarkozy, lacht und wirkt glücklich, bevor sie mit ihren Gästen auf die Westseite des Brandenburger Tors schreitet.

20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos

20 Jahre Mauerfall: Wir haben die emotionalsten Bilder von damals zusammengestellt. Von der historischen SED-Pressekonferenz bis zur Trabi-Kolonne nach West-Deutschland. Klicken Sie sich durch. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Am 9. November 1989 gibt SED-Politbüro-Mitglied Günter Schabowski auf einer Pressekonferenz, die live im DDR-Fernsehen und im Radio übertragen wurde, die Öffnung der Grenzen bekannt. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Schabowski verliest eine neue Reiseregelung, nach der jeder DDR-Bürger ohne Voraussetzungen aus dem Land ausreisen darf. Auf die Zwischenfrage eines Journalisten, ab wann diese Regelung in Kraft trete, antwortet er irrtümlich: „Das tritt nach meiner Kenntnis (...) ist das sofort, unverzüglich.“ © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Von da an gibt es kein Halten mehr: Ost- und West-Berliner stürmen die Mauer. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Tausende Menschen tanzen und singen vor dem Brandenburger Tor. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Geschichte zum Mitnehmen: Dieser Mann hackt sich ein Stück Mauer ab. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Hier feiern die Menschen an einer Kontrollstation. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Ostberliner klettern die Mauer nach West-Berlin hoch. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Ein Berliner reicht zwei ostdeutschen Grenzbeamten seine Hand. Die bleiben mit hinter dem Rücken verschränkten Armen unbewegt stehen. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Ostberliner besteigen die Mauer Richtung Westen. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Diese Berliner wollen mit dem Hammer und bloßen Händen die Mauer einreißen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Mit Wunderkerzen feiern die Demonstranten den Fall der Mauer. 28 Jahre trennte das Bauwerk die Berliner. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Mit vereinten Kräften erklimmen die Menschen die Mauer. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Jubelszenen am 9. November 1989. Diese Bilder bewegten die Welt. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Feiernde mit einer Deutschlandfahne auf der Grenzmauer. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Tausende Ostberliner fahren nach der Mauereröffnung mit ihren Trabis in den Westen. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Diese Berliner Schuljungen zeigen stolz die Mauerstücke, die sie mitgenommen haben. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Menschenauflauf an einer Berliner Grenzstation. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Dieser Mann versucht, mit einem Hammer die Mauer einzureißen. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Freude pur auf der Mauer vor dem Reichstag. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Grenzbeamte vor einem Segment der Mauer, das die Berliner heruntergerissen haben. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Diese Bilder sprechen Bände: Die Trennung zwischen Ost- und Westdeutschen ist Geschichte. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Sie singen und tanzen auf der Mauer vor dem Reichstag. © ap
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Verkehrschaos: Tausende Trabis tuckeln nach der Mauereröffnung in den Westen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Stau, Hupkonzerte und Jubelrufe auf den Straßen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Riesenandrang an einem Grenzübergang in den Westen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Mit dem Taxi lassen sich diese Ostdeutschen in den Westen bringen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Die Schranken an der Grenze haben ihre Bedeutung verloren. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Hupend bahnen sich die Trabifahrer ihren Weg durch die feiernden Menschen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Diese DDR-Grenzbeamten bekommen von Westdeutschen Blumen auf die Mauer gereicht. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Lachend und weinend liegen sich die Menschen in den Armen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Auf in die Freiheit! Kilometerlang schieben sich die Kolonnen auf den wenigen Autobahnen Richtung Westen. © dpa
20 Jahre Mauerfall: Die bewegendsten Fotos zum Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin
Dass die Menschen am Tag des Mauerfalls stundenlang unterwegs sind, störte damals keinen. © dpa

Umjubelt wird Jon Bon Jovi. Er präsentiert sein selbst komponiertes Revolutionslied mit dem Titel “We weren't born to follow“ (“Wir waren nicht zu Untertanen geboren“). Moderiert wird das Fest von Thomas Gottschalk, der unter anderem Gorbatschow und dem ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher Worte zu deren Erleben des Mauerfalls entlockt.

Video: Rückblick auf den Mauerfall

Angetan vom Fest sind viele Besucher, auch wenn sie das Geschehen nur auf den großen Videoleinwänden neben dem Brandenburger Tor verfolgen können. Gerd Stark, der schon vor 20 Jahren bei den Feiern dabei war, sagt: “Vor 20 Jahren war es überwältigend. Wir lagen uns alle in den Armen. Ganz so ist es zwar heute nicht, aber die meisten Leute sehen glücklich aus.“

Feuerwerk zum Abschluss

Absoluter Höhepunkt des Abends ist jedoch der Fall der Dominosteine. Rund 15.000 Jugendliche hatten die jeweils 2,50 Meter hohen, einen Meter breiten und 40 Zentimeter tiefen Styropor-Steine künstlerisch gestaltet. Kurz nach 21 Uhr stoßen EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und EU-Parlamentspräsident Jerzy Buzek eine weitere Reihe von Dominosteinen an, die vom Potsdamer Platz zum Brandenburger Tor führt.

Die wird dann von einem symbolischen Betonstein aufgehalten, als Mahnmal für Mauern, die noch einzureißen sind. Am Ende fallen aber auch noch die letzten Steine vor dem Brandenburger Tor, über das dann ein glitzerndes Feuerwerk steigt

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Abend: Nach Discobesuch ausgeraubt - Polizei fahndet mit diesem Party-Foto nach den Verdächtigen
Horror-Abend: Nach Discobesuch ausgeraubt - Polizei fahndet mit diesem Party-Foto nach den Verdächtigen
Dieses Foto lässt die Internet-User durchdrehen - denn hier fehlt eine winzige Kleinigkeit
Dieses Foto lässt die Internet-User durchdrehen - denn hier fehlt eine winzige Kleinigkeit
Müllmann gewinnt 15 Millionen: Nach unfassbarem Liebes-Geständnis folgt der Schock
Müllmann gewinnt 15 Millionen: Nach unfassbarem Liebes-Geständnis folgt der Schock
Hunde-Besitzerin drückt im scheinbar falschen Moment ab - und schießt das Foto ihres Lebens
Hunde-Besitzerin drückt im scheinbar falschen Moment ab - und schießt das Foto ihres Lebens

Kommentare