Kunde packt aus

McDonald‘s-Panne: Darum sollte man sich die Gutscheine lieber immer zweimal anschauen

Die beliebte Fast-Food-Kette McDonald‘s sorgt für Empörung eines Kunden. Schuld daran ist ein Fehler in einem der Gutscheine der App.

  • McDonald‘s ist der umsatzstärkste Fast-Food-Konzern der Welt.
  • Die Fast-Food-Kette überrascht jedoch mit einem Fehler.
  • Ein Kunde beschwert sich anhand eines Posts auf Facebook.

Wir alle kennen es, die einen schwören darauf, die anderen können es nicht ausstehen: McDonald’s. Die amerikanisch betriebene Fast-Food-Kette ist mit seinen Schnellrestaurants global vertreten und der umsatzstärkste Fast-Food-Konzern der Welt. Und das alles trotz des Trends zu gesünderem und veganem Essen, der sich immer weiter ausbreitet. Dies liegt zum einen daran, dass McDonald‘s eine schnelle Möglichkeit darstellt, warmes Essen zu erhalten, zum anderen aber an den günstigen Preisen.

McDonald‘s wirbt auf seiner App mit Gutscheinen und Aktionen

Ein normales Burger Menü von McDonald’s ist verglichen mit anderen Burgerläden vom Preis her sehr niedrig. Dazu kommt noch, dass der beliebte Fast-Food-Konzern ständig mit Gutscheinen und Aktionen über seine App wirbt. Durch die Sparangebote erhalten Kunden zum Beispiel zwei Big Macs zum Preis von einem oder auch einfach ein Menü günstiger. Diese Art der Gutscheine soll dafür sorgen, dass Kunden stets gelockt werden und sich an das Schnellrestaurant gewöhnen.

Ein Kunde der Fast-Food-Kette wollte sich die App mit seinen Aktions-Vorteilen zunutze machen und sich mit einem der Rabatte etwas kaufen. Gut, dass er sich den Gutschein vorher aber noch genauer anschaute. Denn was er darauf sah, machte ihn äußerst stutzig. Anstatt einer Ermäßigung des Preises, hätte er bei seinem Gutschein den Normalpreis zahlen müssen.

McDonald‘s-Kunde postet Fauxpas der Fastfood-Kette auf Facebook

Der unzufriedene Kunde postete den Fehler des beliebten Schnellrestaurants auf Facebook. Und tatsächlich: Während der reduzierte Preis des „Popcorn Donut Duo Regular“ durchgestrichen ist, wird der normale Preis als Angebot angezeigt. „Danke, dass ich mit diesem Gutschein 0,70 € mehr zum Normalpreis bezahle! Da lohnt sich die App ja richtig!“, meldete sich der Kunde mit seinem Post zu Wort.

Die betroffene Fastfood-Kette ließ nicht lange mit ihrer Antwort warten: „Hi Carsten, danke, dass du uns darauf aufmerksam gemacht hast. Wir geben es sofort weiter. LG“

Auch wenn McDonald’s in seiner App in diesem Fall ein Fehler zu unterlaufen sein scheint, funktioniert sie in den meisten Fällen. Dennoch empfiehlt sich, wenn man auf Nummer sicher gehen will, seinen Gutschein vor dem Einlösen noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. (lp)

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Auch interessant

Kommentare