1. tz
  2. Welt

Kalorien gleich wieder abtrainieren? McDonald‘s führt Kuriosität ein - Video aus China geht viral

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leyla Yildiz

Kommentare

Schild der Fastfood-Kette Mc Donalds.
McDonald‘s hat etwas eingeführt, mit dem die Gäste ihre Kalorien gleich wieder kompensieren können. © Jan Woitas/dpa

Bei McDonald‘s essen und sich gleich die Kalorien abtrainieren. Das ist in China jetzt sogar noch im Restaurant möglich. Ein Video davon geht gerade viral.

Jieyang - Wer ein schlechtes Gewissen hat, eine Mahlzeit bei McDonald‘s zu verspeisen, der kann sich jetzt die Kalorien noch im Restaurant wieder abtrainieren. Zumindest im chinesischen* Jieyang in der südlichen Provinz Guangdong. Dort hat die Fastfood-Kette seit September dieses Jahres ein neues Konzept in petto, das Fitnessräder beinhaltet.

McDonald‘s führt Fitnessräder ein: Video von Frau geht auf Tik Tok viral

Ein Video der Räder geht derzeit auf der Social-Media-Plattform Tik Tok viral. Es zeigt eine Frau, die kräftig in die Pedale tritt, während sie etwas isst und nebenbei noch ein Getränk trinkt. Neben ihr macht ein Mann dasselbe.

Doch ist das Fitnessrad wirklich dafür gedacht, die Kalorien gleich wieder zu kompensieren? Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens im September ist davon nämlich nicht die Rede. Demnach sind die Räder Teil eines Life-Experience-Store, mit dem ein „kohlenstoffarmes und umweltfreundlicheres Leben“ gefördert werden soll.

Fitnessräder bei McDonald‘s: Kunden können damit ihre Handys aufladen

Mit den Rädern, die übrigens aus recyceltem Kunststoff bestehen, können die Restaurant-Gäste ihr Handy drahtlos aufladen. Das heißt also: Ohne eigene Muskelkraft gibt es keinen Strom. Bislang existieren in China 63 grüne McDonald‘s, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Auch wenn das offizielle Hauptziel das Aufladen des Handys ist, so ist es doch ein positiver Nebeneffekt, sich die Kalorien gleich wieder abstrampeln zu können. Vielleicht hat das ja auch in Deutschland* Zukunft... (ly) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Auch interessant

Kommentare