Die ersten Bilder vom Mars

1 von 13
"Phoenix" wird mit seinem rund 2,35 Meter langen Schaufelarm im Boden graben, Proben entnehmen und vor Ort analysieren. Die Kamera am Greifarm soll die Arbeiten dokumentieren und Bilder zur Erde senden.
2 von 13
Die ersten Bilder sind noch schwarz-weiß. Die Sonde ist in fast vollkommen flachem Gelände in der Region um den Mars-Nordpol gelandet.
3 von 13
Auf den ersten Bildern der Sonde ist die Marsoberfläche deutlich zu erkennen.
4 von 13
Eine der ersten Aufnahmen in schwarz-weiß zeigt einen Fuß der Sonde.
5 von 13
Eines der ersten Bilder zeigt das erfolgreich geöffnete Sonnensegel der "Phoenix".
6 von 13
Eine der ersten Farbaufnahmen, die "Phoenix" zur Erde gefunkt hat.
7 von 13
Die ersten Bilder in Farbe vom Roten Planeten.
8 von 13
Überglücklich fallen sich im Kontrollraum der NASA Ed Sedivy (l.) and Doug McCuiston (r) in die Arme. Gerade haben die beiden die ersten Bilder der Weltraumsonde gesehen.

Auch interessant

Meistgesehen

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Gestensteuerung in der iOS-App
Gestensteuerung in der iOS-App
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte

Kommentare