Dramatischer Felssturz in Kairo

1 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
2 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
3 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
4 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
5 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
6 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
7 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.
8 von 21
Am Samstagmorgen waren von einem Hügel in der ägyptischen Hauptstadt riesige Felsbrocken auf die Armensiedlung Manschiet Nasser gefallen. Etwa 35 Häuser und ebenso viele Hütten wurden unter den Gesteinsmassen begraben.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kommentare