Woher stammt er?

Menschenschädel bei Gartenarbeit gefunden

+

Friedberg - Beim Stutzen seiner Hecke hat ein Mann im hessischen Friedberg menschliche Knochenteile entdeckt.

Er fand unter anderem einen unvollständig erhaltenen Schädel, der nun von Rechtsmedizinern untersucht wird, wie die Polizei in Gießen am Freitagabend mitteilte. Es gebe bisher keine Hinweise darauf, dass der Knochenfund mit einer Straftat in Zusammenhang stehe. Polizisten hatten am Freitag an der dicht bewachsenen Hecke nahe eines Bahndamms noch weitere Knochenteile gefunden. Woher die menschlichen Überreste stammen, konnten die Ermittler noch nicht sagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hübsches Mädchen schneidet sich 14 Jahre nicht ihre Haare - so sieht sie jetzt aus
Hübsches Mädchen schneidet sich 14 Jahre nicht ihre Haare - so sieht sie jetzt aus
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich

Kommentare