1. tz
  2. Welt

tz.de und das IPPEN.MEDIA-Netzwerk suchen Verstärkung - vom Praktikanten (m/w/d) bis zur Führungskraft

Erstellt:

Kommentare

Im Newsroom der Ippen-Digital-Zentralredaktion.
Der Newsroom der Ippen-Digital-Zentralredaktion auf einem Archivfoto. © Marcus Schlaf

Merkur.de und tz.de sind Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. Wir suchen dafür Verstärkung - hier ein Überblick der aktuellen Stellenanzeigen.

Du möchtest Teil einer Erfolgsgeschichte werden? Die Ippen-Digital-Zentralredaktion ist das größte Netzwerk regionaler Medien in Deutschland und eine der führenden Adressen für Digitaljournalismus. Sie steuert die überregionalen Inhalte der Portale der Ippen Mediengruppe sowie weiterer Medienunternehmen.

Am Standort München gehören dazu unter anderem die Portale Merkur.de und tz.de. Teil des Netzwerkes sind zudem unter anderem: HNA.de, kreiszeitung.de, FR.de, BW24, 24hamburg, BuzzFeed, deichstube.de, fnp.de, op-online.de und extratipp.com.

Deutschlandweit - nicht nur an den Standorten in München, Frankfurt, Köln und Hamburg - sowie in Österreich suchen wir nach Verstärkung.

Derzeit (Stand 19.11.) sind mehr als 20 Stellen ausgeschrieben - vom Berufseinsteiger (m/w/d) bis zur Führungskraft:

Interesse bekommen? Hier geht es zur Übersicht der Stellenausschreibungen in den Redaktionen von IPPEN.MEDIA: Alle Stellenanzeigen unserer Redaktionen im Überblick.

IPPEN.MEDIA ist die Dachmarke der unternehmerischen Aktivitäten der Mediengruppe Ippen und ihrer Partner. Mehr über IPPEN.MEDIA erfährst Du hier.

Auch interessant

Kommentare