Mindestens zehn Verletzte bei Hochhausbrand

Langenhagen - Beim Brand eines Hochhauses in Langenhagen bei Hannover sind am Sonntag mindestens zehn Menschen verletzt worden.

Es entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. Die acht Männer und zwei Frauen wurden mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Bewohner im fünften Stock hatten in einer Wohnung Flammen bemerkt, die auf eine darüberliegende Wohnung übergriffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare