Auto angezündet

Missglückter Überfall auf Geldtransporter in Berlin

Berlin - In der Bundeshauptstadt haben Unbekannte versucht einen Geldtransporter auszurauben, mussten aber ohne Beute flüchten. Zuvor legten sie ein Feuer.

Drei Unbekannte haben vergeblich versucht, einen Geldtransporter in Berlin-Marzahn zu überfallen - und sind spektakulär geflüchtet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rammte ein Auto am Donnerstagabend den Geldtransporter frontal, um ihn zum Stehen zu bringen. 

Währenddessen näherte sich von hinten ein weiteres Fahrzeug. Drei bewaffnete Männer kamen heraus und forderten die 46- und 49-jährigen Fahrer des Geldtransporters auf auszusteigen. Die Fahrer öffneten das Fahrzeug jedoch nicht und fuhren zurück auf das nahegelegene Betriebsgelände ihrer Firma. Beide erlitten einen Schock und wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Die Angreifer zündeten das Auto, mit dem sie den Transporter gerammt hatten, an und flohen in dem zweiten Auto. Das Raubkommissariat ermittelt gegen die unbekannten Täter. Der Vorfall ist nicht der Einzige

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Das ist Frauen und Männern beim Partner wichtig
Das ist Frauen und Männern beim Partner wichtig
Bewegendes Video: Hier rettet die Feuerwehr einem Hund das Leben
Bewegendes Video: Hier rettet die Feuerwehr einem Hund das Leben

Kommentare