Zwei Erpresserbriefe

Morddrohungen gegen Carsten Maschmeyer

+
Wurde mit dem Tod bedroht: Carsten Maschmeyer.

Hannover - Carsten Maschmeyer hat in zwei Briefen Morddrohungen erhalten. Bereits nach Eingang des ersten Briefes hat der ehemalige Finanzmakler Anzeige erstattet.

Der ehemalige Finanzmakler Carsten Maschmeyer (55) hat nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung Morddrohungen erhalten. Unbekannte hätten ihm zwei Briefe mit Drohungen geschickt, sagte eine Sprecherin des Gründers des Unternehmens AWD, die sich darüber hinaus aber nicht äußern wollte. Carsten Maschmeyer werde keine persönliche Stellungnahme abgeben.

Es wird gegen Unbekannt ermittelt

Nach Eingang des ersten Briefes habe Maschmeyer bereits Anzeige erstattet, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover am Freitag. Nun werde gegen Unbekannt ermittelt. Nähere Einzelheiten wollte der Sprecher nicht nennen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

23-Jährige verletzt sich leicht beim Sex - einen Tag später ist sie tot
23-Jährige verletzt sich leicht beim Sex - einen Tag später ist sie tot
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich

Kommentare