Zwei Ex-Mitarbeiter unter Verdacht

85-Jährige erstickt? Mordverdacht in Seniorenheim

Lambrecht - Die Polizei hat einen Pfleger und eine Pflegerin eines Seniorenheimes im pfälzischen Lambrecht wegen Mordverdachts festgenommen. Sie sollen eine 85-jährige Bewohnerin getötet haben.

„Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Frau eine Überdosis Insulin verabreicht“, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Als sie nicht innerhalb kurzer Zeit starb, soll der 23-jährige mutmaßliche Täter sie erwürgt haben. 

Der Mann und seine 26-jährige Kollegin wurden am vergangenen Donnerstag festgenommen, sie sitzen in Untersuchungshaft.

Die Polizei hatte in dem Seniorenheim zunächst gegen drei Pfleger wegen möglicher Misshandlungen ermittelt. So soll die 26-Jährige einer dementen Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen und sie mit verschiedenen Gegenständen beworfen haben. Die Misshandlungen sollen sich zwischen Dezember 2015 und Mai 2016 ereignet haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Bundeswehr-Soldat unter den Verdächtigen - Hunderte demonstrieren
Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Bundeswehr-Soldat unter den Verdächtigen - Hunderte demonstrieren
Schwere Unwetter mit Hagel: Feuerwehr rückt über 200 Mal in einer Nacht aus - Zeltlager evakuiert
Schwere Unwetter mit Hagel: Feuerwehr rückt über 200 Mal in einer Nacht aus - Zeltlager evakuiert

Kommentare