„Stop! Stop! Rufen Sie einen Notarzt!“

Darsteller stirbt plötzlich auf Theaterbühne, doch Zuschauer halten es für eine Inszenierung

Künstler stirbt bei Aufführung
+
Ein Wagen von Sicherheitsbeamten steht vor dem Moskauer Bolschoi Theater.

Ein unfassbares Drama spielte sich auf der Bühne des Bolschoi Theater in Moskau ab: ein Darsteller wurde während der Vorstellung tödlich verletzt. Zuschauer hielten den Unfall zunächst für eine Inszenierung.

Moskau - Es klingt wie eine Geschichte aus der Feder eines Krimi-Autoren: ein Darsteller stirbt auf der Theaterbühne und die Zuschauer erkennen den Ernst der Lage nicht sofort. Was wie eine Inszenierung klingt, wurde in Moskau nun bitterer Ernst. Der Darsteller wurde auf der Bühne von einem Bühnenbild erdrückt.

Was als ganz normale Vorstellung am weltberühmten Bolschoi Theater in Moskau begonnen hatte, entwickelte sich am Samstagabend (9. Oktober 2021) zum wahren Albtraum. Wie die Pressestelle des weltberühmten Theaters bestätigt, wurde der 37-Jährige bei dem Wechsel des Bühnenbilds tödlich verletzt. Moskauer Behörden untersuchen nun den genauen Hergang des Unfalls. Ermittler seien im Theater im Einsatz, so die Behörden weiter.

Tod auf Staatstheater-Bühne: Darsteller wird von Bühnendekoration erdrückt

Doch während der Darsteller auf der Bühne tödlich verunglückt war, erkannten viele Zuschauer den Ernst der Lage nicht sofort. Das Publikum der russischen Volksoper „Sadko“ von Nikolai Rimski-Korsakow musste das Drama auf der Bühne mit ansehen, viele der Zuschauer hielten den Unfall zunächst für einen Teil der Inszenierung. Das berichtet die dpa unter Berufung auf Meldungen aus sozialen Netzwerken. Jemand auf der Bühne habe „Stop! Stop! Rufen Sie einen Notarzt! Hier ist Blut“, gerufen.

Moskau: Zuschauer hielten tödlichen Unfall offenbar zunächst für Inszenierung

Die Vorstellung sei umgehend unterbrochen worden, Zuschauer seien zum Verlassen des Saals aufgefordert worden. Rund 2.500 Plätze bietet der Saal mit der größten Theaterbühne Russlands, wie viele Zuschauer am Samstagabend anwesend waren ist noch nicht bekannt. Das Bolschoi ist Russlands größtes Staatstheater und weltberühmt für seine Ballett- und Opernaufführungen. Viele Weltstars arbeiten dort.

Ein anderes tödliches Drama beschäftige Russland ebenfalls am Wochenende. Bei einem Vorfall im Süden des Landes hat es nun viele Tote gegeben.

Auch interessant

Kommentare