1. tz
  2. Welt

Moskau: Russin hüpft in See - es endet verheerend

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Landung auf dem Eis tat bestimmt höllisch weh.
Die Landung auf dem Eis tat bestimmt höllisch weh. © Screenshot Youtube

Moskau: Eine Russin springt in einen eiskalten See im Winter. Es endet verheerend.

Moskau - Ein Video bei YouTube ist momentan mega beliebt - danke einer Russin: Auf dem Video ist eine junge blonde Russin zu sehen. Sie steht auf einem Holzsteg.

Trotzdem nimmt sie Anlauf und setzt am Rande des Stegs zum Sprung ins Wasser an. Die Blondine zieht die Beine an und möchte wohl mit einem lautem Platscher im See landen. 

Auch interessant

Kommentare