Münster: Suche nach restlichen Leichenteilen

+
Mit rotem Absperrband ist in Ostbevern (Kreis Warendorf) der Fundort markiert, wo eine Tasche mit Leichenteilen gefunden wurde.

Ostbevern/Warendorf - Grausiger Einsatz für die Mordkommission: Nach dem Fund von abgetrennten Leichenteilen in Ostbevern im Münsterland wird nach dem Rest der Toten gesucht.

Die Obduktion habe ergeben, dass das rechte Bein und der rechte Arm, die am Sonntag in einer Tasche in der Nähe von Bauernhöfen gefunden worden waren, zum Körper einer Frau gehörten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Münster. Am Fundort sollten Spürhunde mögliche Spuren verfolgen. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt. Es sei auch möglich, dass der Täter die Leichenteile an verschiedenen Orten abgesetzt habe, sagte der Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront
Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Pädagogin will, dass Eltern ihre Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis bitten
Pädagogin will, dass Eltern ihre Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis bitten
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland

Kommentare