Attacke am frühen Morgen

Zeitungsbote singt ein Lied - Plötzlich wird er attackiert

+
Ein Zeitungsbote im westfälischen Münster trällerte bei der Arbeit ein Lied – und wurde daraufhin angegriffen.

Morgenmuffel: Ein Zeitungsbote aus dem westfälischen Münster sang am frühen Samstagmorgen bei der Arbeit ein Lied. Das schien einem Passanten gar nicht zu passen.

Münster – Ein 30-Jähriger aus dem westfälischen Münster bereitete am Samstagmorgen an einer Bushaltestelle die Zeitungspakete für die Zustellung vor. Dabei sang er ein fröhliches Liedchen, wie msl24.de* berichtete.

Zur gleichen Zeit lief ein Mann mit einem braun-weißen Hund an dem Münsteraner vorbei. Das Lied schien ihn zu stören: Er herrschte den Zeitungsboten an und "untersagte ihm jeden weiteren Gesang", wie die Polizei mitteilte. Erst, als der Hundehalter sich aus der Sichtweite entfernt hatte, fing der 30-Jährige wieder leise an zu singen. 

Zeitungsbote aus Münster angegriffen: Hundebesitzer stört sich an Gesang

Der Unbekannte fühlte sich scheinbar trotzdem gestört. Er kehrte zur Bushaltestelle zurück. – und dann schlug er dem Münsteraner unvermittelt ins Gesicht. Dabei wurde der Mann verletzt, außerdem zerbrach seine Brille. Der Täter ging danach davon. 

Einen weiteren bizarren Fall gab es kürzlich auch in der Nähe von Münster, im westfälischen Ibbenbüren: Ein Mann stand nachts vor einer Kneipe. Dann zerrten Unbekannte ihn plötzlich in einen Bulli und entführten ihn. Im gleichen Ort wurde ein junger Mann Opfer von Körperverletzung – doch er kann sich an nichts mehr erinnern

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesen

Gruselig: Was eine Mutter auf dem Ultraschallbild sieht, lässt sie schaudern
Gruselig: Was eine Mutter auf dem Ultraschallbild sieht, lässt sie schaudern
Hitzetod in Kinderzimmer: Luis (2) stirbt - Vater hatte Türklinke abmontiert - erschreckende Details
Hitzetod in Kinderzimmer: Luis (2) stirbt - Vater hatte Türklinke abmontiert - erschreckende Details
„Es wird schwerfallen, das zu sehen“: Mutter postet bewegendes Bild ihres krebskranken Sohnes (4) 
„Es wird schwerfallen, das zu sehen“: Mutter postet bewegendes Bild ihres krebskranken Sohnes (4) 
Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten
Mysteriöse Hundekrankheit ausgebrochen - Offenbar erster Fall in Deutschland aufgetreten

Kommentare