Aufgetaucht in Neuseeland

Was ist das für ein schräges Ding aus dem Meer?

Auckland - Dieses schräge Ding wurde am Muriwai Beach im Norden von Neuseeland angeschwemmt. Das Netz rätselt nun, was es sein könnte: die Auflösung.

Es sieht aus wie ein Wal mit Zöpfen oder doch eher wie ein überwuchertes Schiffswrack? Die Spekulationen im Netz sind breit gefächert, nachdem Melissa Doubleday Fotos dieses Dings auf ihrer Facebook-Seite geteilt hat. Sie selbst kann sich auch nicht erklären, um was es sich handelt, was da an den Muriwai Beach in Neuseeland angespült wurde und fragt daher die Netzgemeinde: „Ich bin neugierig zu erfahren, ob irgendjemand weiß, was das ist??!“ 

Die Bilder verbreiten sich wie ein Lauffeuer und das Rätselraten geht los. Von einem„karibisches Walross“, über ein „Seemonster mit Dreadlocks“, bis hin zu einem „Baum“ ist alles vertreten. 

Des Rätsels Lösung:

Es ist lediglich ein großes Stück Treibholz, übersät mit Entenmuscheln. Das vermuten zumindest die Meeresforscher. Der Baumrest soll während eines Erdbebens am Strand angespült worden sein.

Patrick Steinke

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesen

Video
Forscher wissen, wann es die letzte Sonnenfinsternis gibt
Forscher wissen, wann es die letzte Sonnenfinsternis gibt
Video
Studie: Das passiert im August mit Ihrer Beziehung
Studie: Das passiert im August mit Ihrer Beziehung
Video
Küssen beim ersten Date? Auf diese Zeichen sollten Sie achten
Küssen beim ersten Date? Auf diese Zeichen sollten Sie achten
Video
Nach Selfie-Wahnsinn: Baby-Delfin stirbt
Nach Selfie-Wahnsinn: Baby-Delfin stirbt

Kommentare