Das Video müssen Sie sich ansehen!

Hund liebt Musik - und stiehlt Wiener Orchester die Show

+
Dieser unerwartete Gast kam beim Publikum gut an.

Da staunte das Wiener Kammerorchester, als beim Freiluftkonzert in der Türkei plötzlich ein ganz besonderer Gast auf die Bühne getrottet kam. Das Publikum war begeistert.

Izmir - Ein vierbeiniger Musikliebhaber hat dem Wiener Kammerorchester bei einem Auftritt in der Türkei die Show gestohlen und ist damit zum neuen Internetstar aufgestiegen. Ein Video im Internet zeigt, wie ein streunender Hund während eines Freiluftkonzerts der Wiener Musiker in der Nähe von Izmir auf die Bühne spaziert, scheinbar fasziniert Mendelssohns 4. Sinfonie lauscht, dann gemessenen Schritts auf den Geiger in der ersten Reihe zusteuert und sich vor dessen Platz niederlässt.

Erst lächelt der Geiger, dann lacht das Publikum und fängt spontan an zu klatschen. Die Aufnahme des neuen Orchesterzugangs wurde von dem türkischen Pianisten Fazil Say über Twitter veröffentlicht und verbreitete sich rasch im Internet. "Der niedlichste Moment der klassischen Musik", kommentierte Say die unerwartete Einlage.

afp

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.