Stuttgart

Mutter wirft Zweijährige auf Straße - Hintergründe völlig unklar

Eine 32-Jährige hat in Stuttgart ihre zwei Jahre alte Tochter vom Gehweg auf die Straße geworfen und damit schwer verletzt.

Stuttgart - Das Mädchen erlitt beim Aufprall auf die Fahrbahn schwere Kopfverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Mutter hatte demnach das Kleinkind am Freitagabend vor einem Lebensmittelgeschäft in die Höhe gehoben und dann auf die Fahrbahn geworfen; die Hintergründe der Tat seien bislang völlig unklar. Die Frau wurde festgenommen und sollte am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen sie wird wegen versuchter Tötung ermittelt.

Vor Kurzem erschütterte ein Fall Deutschland: Ein sechs Monate altes Baby ist in einer Klinik in Norddeutschland gestorben - die Eltern sollen es schwer misshandelt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Meistgelesen

Rebeccas Mutter verzweifelt: „Ich traue mich nicht raus“ - Familie als Mörder bezeichnet
Rebeccas Mutter verzweifelt: „Ich traue mich nicht raus“ - Familie als Mörder bezeichnet
Tragödie in den USA: Kind (3) stirbt qualvoll, während Mutter sich mit Vorgesetztem vergnügt
Tragödie in den USA: Kind (3) stirbt qualvoll, während Mutter sich mit Vorgesetztem vergnügt
Schütze von Utrecht: Vergewaltigungsopfer packt aus und spricht von Warnungen an Polizei
Schütze von Utrecht: Vergewaltigungsopfer packt aus und spricht von Warnungen an Polizei
Familienhund vergewaltigt: Die Ausrede dieses Mannes ist einfach nur abscheulich
Familienhund vergewaltigt: Die Ausrede dieses Mannes ist einfach nur abscheulich

Kommentare