Mysteriöses Tier entdeckt

+
Ein bisher noch nicht beschriebenes Tier ist in einem chinesischen Zoo aufgetaucht.

Wenling - Neue Tierarten oder gar Gattungen werden sehr selten entdeckt, umso erstaunlicher der Fund, den ein Zoo im Osten Chinas machte. In dem Tierpark gibt es ein Tier, das kein Mensch vorher sah.

Kein Wunder, dass dieser süße Fratz etwas sprachlos aus der Wäsche guckt. Keiner weiß, welcher Tierart oder Gattung er angehört. Einig sind sich jedoch alle: Dieser kleine Anonymus hat die Herzen seiner Pfleger im Nu erobert.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Die Mitarbeiter des Zooparks in Wenling, einer Stadt in Ostchina, bekamen den kleinen Fratz von einem anonymen Spender ausgehändigt, der keine weiteren Informationen zur Abstammung des niedlichen Mysteriums machen konnte.

Zoologen gehen davon aus, dass es sich um eine Art Primaten handeln muss. Dagegen spricht jedoch seine Nase. Die ähnelt eher der von Anhängern der Nagetiere. Die riesigen Augen erinnern hingegen auffallend an ein Galagos, ein so genanntes Buschbaby. Nicht nur sprichwörtlich klar ist offenbar: Mit seinen spitz zulaufenden Pfoten und seinem weiß-braun-orangenen Fell ist der kleine Racker ziemlich einzigartig.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare