Flieger stürzt in Haus

Nach Crash: Bruchpilot erlebt Überraschung

+
Das Haus, in das der Pilot stürzte, war nicht irgendeines.

Denver - Der Absturz in ein Haus hätte für einen Piloten im US-Bundesstaat Colorado schlimm ausgehen können. Doch nach dem Crash musste der Mann etwas Überraschendes feststellen. 

Brian Veatch hatte am Montagnachmittag über der Stadt Northglenn (nördlich der Stadt Denver) mit seiner Piper PA-25 Pawnee ein Werbebanner gezogen, als die einmotorige Maschine Augenzeugen zufolge in Schwierigkeiten geriet. Das berichtete der Sender ABC am Dienstag. Der Flieger riss ein riesiges Loch in die Wand eines Wohnhauses und brannte völlig aus. Nach dem Absturz habe sich der Pilot selbst aus dem Cockpit befreien können und die Feuerwehr alarmiert. Laut der Feuerwehr kam er ins Krankenhaus, schien aber nicht ernsthaft verletzt.

Erst später sei dem Mann klar geworden, dass ihm dieses Haus einmal selbst gehörte: Er hatte es im Jahr 2000 gekauft und 2003 wieder verkauft. 

Ein Youtube-Video zeigt die Unfallstelle

Glücklicherweise war zum Zeitpunkt des Absturzes dort niemand zu Hause gewesen - außer zwei Hunden und einer Eidechse. Die Feuerwehr konnte die Haustiere unbeschadet retten. Jetzt wird die Ursache des Absturzes untersucht.

dpa/afp

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare