Demos für Grundrechte und gegen Maßnahmen

Nach Massen-Demo gegen Corona-Verordnung in Stuttgart: Unklarheit bei Teilnehmerzahl 

Am Samstag fand in Stuttgart eine Demo der Initiative "Querdenken" mit 50.000 angemeldeten Teilnehmern statt - die Stadt erlaubte jedoch nur 10.000.
+
Am Samstag fand in Stuttgart eine Demo der Initiative "Querdenken" mit 50.000 angemeldeten Teilnehmern statt - die Stadt erlaubte jedoch nur 10.000.

Nach der Corona-Demo in Stuttgart herrscht Unklarheit bei der Teilnehmerzahl. Erlaubt waren 10.000, der Veranstalter gibt aber deutlich mehr an. 

Am Samstag fand in Stuttgart eine Demo der Initiative "Querdenken" mit 50.000 angemeldeten Teilnehmern statt - die Stadt erlaubte jedoch nur 10.000. Und obwohl die Polizei die Demonstration begleitete, um vor allem auch auf Infektionsschutz-Maßnahmen zu achten, ist jetzt unklar, wie viele Menschen tatsächlich an der Demo teilgenommen haben.

Der Veranstalter spricht von 20.000 Teilnehmern, die Polizei macht andere Angaben, wie *echo24.de berichtet. Für die nächste Demonstration am Samstag hat der Veranstalter 500.000 Teilnehmer angemeldet - dass das durchgeht, ist unrealistisch - die Entscheidung möchte die Stadt Stuttgart am Donnerstag treffen. 

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaltionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare