Acetylen ausgetreten

Störung bei BASF: Aschewolke über Stadt

Ludwigshafen - Nach einer Störung beim Chemiehersteller BASF ist am Sonntagmorgen über weiten Teilen der Stadt Ludwigshafen schwarzer Ruß niedergegangen.

Wie ein Unternehmenssprecher mitteilte, entstand die Asche, weil ausgetretenes Acetylen abgefackelt wurde. Das Schweißgas war beim Herunterfahren einer Produktionsanlage zusammen mit Wasserstoff entwichen und wurde sicherheitshalber automatisch verbrannt.

Nach Angaben des Unternehmens ist der Ruß ungefährlich und kann sowohl von Autos als auch von der Kleidung problemlos heruntergewaschen werden. Sowohl Acetylen als auch Wasserstoff sind hochentzündlich.

dpa

Rubriklistenbild: © BASF

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare