Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage

Warnstreik sorgt für Bahn-Chaos in München - Netz größtenteils lahmgelegt: Die aktuelle Lage

Fahrlässige Tötung?

Nach tödlichem Sturz: Narrenzunft sagt Fastnacht ab

Geislingen - Nach dem tödlichen Sturz einer Frau von einem Fastnachtswagen in Geislingen (Baden-Württemberg) hat die Narrenzunft Binsdorf alle Veranstaltungen für dieses Jahr abgesagt.

„Aus Respekt für die Hinterbliebenen“, heißt es auf der Internetseite des Vereins. Nach dem Sturz von einem Fastnachtswagen im Ortsteil Binsdorf wurde eine 32-Jährige am Sonntag von einem Rad des Fahrzeugs überrollt und tödlich verletzt. An dem Wagen hatte sich ein Teil der Verkleidung gelöst, wodurch sie den Halt verlor. 

Polizei und Staatsanwaltschaft untersuchen den Anhänger des Umzugswagens. Es stehe der Verdacht der fahrlässigen Tötung im Raum, hieß es von der Staatsanwaltschaft.

Darth Vader meets Einhorn: Kostüm-Trends für den Karneval

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Die Zeit drängt! Knallhartes Bikini-Ultimatum für Deutschlands heißeste Polizistin
Die Zeit drängt! Knallhartes Bikini-Ultimatum für Deutschlands heißeste Polizistin
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben
Mafia-Expertin: München ist für die Clans ein wichtiges Zentrum - Beamte sollen Dienstgeheimnisse verraten haben

Kommentare