Neun Tote bei Flugzeugabsturz auf Philippinen

Manila - Beim Absturz eines Flugzeuges der philippinischen Luftwaffe sind am Donnerstagmorgen neun Menschen ums Leben gekommen.

Nach Militärangaben stürzte das Flugzeug aus noch ungeklärter Ursache kurz nach dem Start in ein Wohnviertel von Cotabato City. Unter den Toten ist auch eine 60 Jahre alte Frau, die von einer einstürzenden Hauswand erschlagen wurde. Mehrere Menschen, unter ihnen ein Feuerwehrmann, wurden verletzt. Cotabato City liegt knapp 1000 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Toter Säugling auf Wiese: Polizei veröffentlicht beklemmende Fotos
Toter Säugling auf Wiese: Polizei veröffentlicht beklemmende Fotos
Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Mädchen (15) blutüberströmt - Ersthelferin: „Ich habe so etwas Krankes noch nie erlebt“
Mädchen (15) blutüberströmt - Ersthelferin: „Ich habe so etwas Krankes noch nie erlebt“

Kommentare