Weitere Festnahme nach Mord an Schwangerer

Neuruppin/Leegebruch - Mehr als 15 Jahre nach dem Verschwinden einer hochschwangeren Jugendlichen ist eine 60-Jährige wegen Anstiftung zum Mord verhaftet worden.

Es handelt sich dabei um die Mutter eines der beiden Tatverdächtigen, die bereits im vergangenen November verhaftet worden waren, wie die Staatsanwaltschaft im brandenburgischen Neuruppin am Freitag mitteilte. Die Frau habe seit Jahren in Verdacht gestanden. Als Motiv wird vermutet, dass sie Unterhaltsansprüche verhindern wollte.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die 17-Jährige heimtückisch ermordet worden ist. Die Leiche des Opfers blieb bislang jedoch verschwunden. Zuletzt war die junge Frau im Juli 1997 nach einer Schwangerschaftsuntersuchung gesehen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Kommentare