In Nordrhein-Westfalen

Außer Kontrolle geratene Baggerschaufel tötet Bauarbeiter

Mechernich - Ein Bauarbeiter ist in Mechernich in Nordrhein-Westfalen von einer außer Kontrolle geratenen Baggerschaufel erfasst worden - er starb später.

Der Baggerführer sei beim Einsteigen nach eigenen Angaben mit seiner Jacke am Bedienhebel hängengeblieben, teilte die Polizei in Euskirchen am Donnerstag mit. „Dabei bewegte sich die Schaufel zum Bagger hin und klemmte den 52-Jährigen ein“, schilderten die Ermittler den tödlichen Arbeitsunfall von Dienstagabend.

Der Arbeiter erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
27-Jähriger springt bei Party aus Fenster - und wird von Zaun aufgespießt
27-Jähriger springt bei Party aus Fenster - und wird von Zaun aufgespießt
Schrecklicher Fund: Neun zerstückelte Leichen in Kleintransporter 
Schrecklicher Fund: Neun zerstückelte Leichen in Kleintransporter 
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote

Kommentare