1. tz
  2. Welt

Darf man Obstreste einfach in der Natur entsorgen?

Erstellt:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

Bananenschalen einfach in die Natur werfen. Ist das erlaubt?
Bananenschalen einfach in die Natur werfen. Ist das erlaubt? © IMAGO / eyevisto

Viele werfen den Apfelstrunk oder die Bananenschale einfach ins Gebüsch, nachdem sie fertig mit dem Essen sind. Aber ist das überhaupt erlaubt?

München - Man ist mit Freunden oder Familie Wandern in der Bergen oder liegt einfach im Sommer am nächsten Badesee. Die perfekte Verpflegung für so einen Tag: Obst. Doch was macht man mit den Resten, wenn man fertig gegessen hat und kein Mülleimer in der Nähe ist? Viele denken sich: „Das ist ja natürliches Material und keine Plastik oder so.“ Die Folge: Sie werfen es einfach in die Natur. Der Apfelstrunk oder die Bananenschale verrotte sowieso. Aber ist das tatsächlich so und ist das Wegwerfen auch erlaubt?

Obst ins Gebüsch werfen: Hohes Bußgeld droht

Nicht wirklich. Denn das Wegwerfen gilt, wie Web.de berichtet, als unerlaubte Abfallentsorgung und ist somit eine Ordnungswidrigkeit. Ein Bußgeld droht. In Bayern kostet das laut bussgeldkatalog.org 20 Euro. In Berlin 35 Euro und in Hamburg sogar 35-70 Euro. Mit dem Geld kann man bestimmt etwas Vernünftigeres anfangen und seine Obstreste einfach wieder mitnehmen, und dann ordnungsgemäß entsorgen.

Und das Ganze hat auch einen sinnvollen Hintergrund. Die Obstreste verrotten zwar, aber das kann ziemlich lange dauern. Bei Bananenschalen kann es in unserem Klima bis zu 5 Jahre dauern. Denn Bananen sind tropisches Obst und dort herrscht natürlich wärmeres und feuchteres Klima, was die Zersetzung beschleunigt. Das gilt auch für andere Tropenfrüchte wie Ananas und Kiwis.

Video: Darum sollten Sie jeden Tag eine Banane essen

Auch Wegwerfen von heimischem Obst verbot - Pestizide schlecht für Natur

Aber auch bei heimischem Obst, wie Äpfeln, gibt es Probleme. Zwar verrotten sie schneller und werden auch von Tieren gefressen, aber das Obst wird häufig mit Pestiziden behandelt. Das ist weder für die Tiere noch die Natur gut. Deshalb ist das Wegwerfen von heimischem Obst genauso eine Ordnungswidrigkeit wie bei Tropenfrüchten.

Eine Banane essen weltweit viele Menschen sehr gerne. Ihre Form fasziniert seit jeher. Wir erklären Ihnen, wie die Krümmung der gelben Frucht entsteht.(md)

Auch interessant

Kommentare