Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief eingestellt: Hier tobt sich „Friederike“ aus

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief eingestellt: Hier tobt sich „Friederike“ aus

Rundgang auf Münchner Wiesn

Das größte Volksfest der Welt: Bilder vom Oktoberfest

+
Beim Trachten- und Schützenumzug stehen einige "Trachtler" mit Blasmusik vor dem Riesenrad.

München - In München läuft das größte Volksfest der Welt auf Hochtouren. Zwar lockt das diesjährige Oktoberfest bislang weniger Besucher an als sonst, trotzdem herrscht beste Stimmung.

Seit über einer Woche strömen wieder Millionen Besucher auf das Oktoberfest in München. Die Bilanz im Jahr 2015 ist für das Oktoberfest aber bislang durchwachsen: Das Wetter ist zu kühl, beim Essen sind die Gäste zurückhaltend, nur der Bierkonsum passt, melden die Wiesn-Wirte.

An manchen Tagen allerdings schienen Beobachtern zufolge die Straßen auf der Theresienwiese so leer wie selten. Es sei „nichts los“, sagen viele. Die Wiesnwache der Polizei auf dem Oktoberfest verzeichnet mit 100 Einsätzen täglich geringfügig weniger als sonst. „Das ist etwas ruhiger als in den Vorjahren“, sagte eine Sprecherin.

Immerhin: In den Zelten ist die Stimmung hervorragend. Auch die Befürchtungen, dass Oktoberfest-Besucher Streit mit Flüchtlingen suchen, sind unbegründet. Hier sehen Sie die schönsten Bilder der ersten Oktoberfest-Woche:

Die schönsten Bilder vom Oktoberfest

Alle aktuellen Informationen und Geschehnisse vom Oktoberfest gibt es im tz.de-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Mann bekommt Schreck seines Lebens: Giftschlange wickelt sich um Autospiegel
Mann bekommt Schreck seines Lebens: Giftschlange wickelt sich um Autospiegel
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft

Kommentare