Mindestens drei Opfer 

Kindesmissbrauch an Schule in Paderborn aufgedeckt:  Jugendlicher festgenommen

+
In Paderborn sollen drei Schüler in ihrer Einrichtung missbraucht worden sein (Symbolbild). 

Drei Kinder wurden in der Pauline-Schule in Paderborn offenbar missbraucht. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Die Leiterin ist geschockt. 

+++ Newsticker: Kindesmissbrauch an der Pauline-Schule in Paderborn aktualisieren +++ 

Update vom 29. März 2019, 13.53 Uhr: Die drei Kinder sollen laut den Beamten aus dem Kreis Höxter stammen. Polizei und Staatsanwaltschaft werden vorerst aber keine weiteren Angaben zu den Missbrauchsfällen an der Pauline-Schule in Paderborn machen. Man wolle die Opfer schützen heißt es in einer Pressemitteilung, die soeben veröffentlicht wurde.

Die Ermittler bestätigten, dass der mutmaßliche Täter festgenommen wurde. Der Jugendliche sitzt in Untersuchungshaft. Zwischen den Taten in Lügde und Paderborn gebe es laut Polizei aber keine Verbindung. Allerdings sei der Missbrauchsskandal im Verlaufe der Untersuchungen ans Tageslicht gekommen.

Kindesmissbrauch in einer Schule in Paderborn aufgedeckt – Rektorin geschockt 

Paderborn – In einem Brief teilte die Schulleitung den Eltern mit. Dass es an der Schule ihrer Kinder zu sexuellen Übergriffen gekommen sein soll. Mindestens drei Schüler sollen in Paderborn Opfer von Kindesmissbrauch geworden sein. "Wir sind sehr bestürzt über diese Informationen", heißt es in der Mitteilung der Rektorin, wie owl24.de* berichtet. 

Paderborn: Mutmaßlicher Täter in Haft 

Mit dem öffentlichen Schreiben will die Schulleiterin Gerüchte und Spekulationen unter den Lehrern, Schülern und Eltern in Paderborn vermeiden. Man wolle für Transparenz sorgen und bei der Aufklärung des mehrfachen Kindesmissbrauchs helfen. Trotzdem sorgt die Polizeipräsenz an der Förderschule mit dem Schwerpunkt "Sehen" für Beunruhigung. 

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der Träger der Pauline-Schule in Paderborn ist, hat den Vorfall bestätigt. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Er sitzt nun offenbar in Untersuchungshaft. Nähere Einzelheiten zu dem Verdächtigen gibt es bislang noch nicht. 

Lesen Sie Auch: Ein LKW-Fahrer hat auf der A33 bei Paderborn-Elsen ein Stauende übersehen. Der Mann krachte mit voller Wucht in das Heck eines Lasters. Das Unglück endete tödlich, wie owl24.de* berichtet. 

Paderborn: Opfer erhalten Unterstützung  

Die drei Kinder und ihre Familien erhalten vom Opferschutz der Polizei Paderborn Hilfe. Die Experten raten, dass Eltern bei Gesprächsbedarf der Kinder, beruhigend auf sie einwirken sollten. Neben einer Sehstörung leiden die Schüler an der Pauline-Schule in Paderborn oftmals auch unter geistigen sowie körperlichen Einschränkungen.  

An dieser Schule in Paderborn soll es zu den Übergriffen gekommen sein. 

In Paderborn soll ein Polizeibeamter in Besitz von Kinderpornos sein. Der Mann wurde vom Dienst suspendiert. Darf er nun seine Arbeit wieder aufnehmen? 

Bei einem schweren Unfall ist ein Promi aus OWL verunglückt. Der Comedian verunglückte auf der A46. Er prallte mit seinem Wagen in das Heck eines Lasters

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Russland: Kinder spielen draußen - plötzlich regnet es Körperteile vom Himmel
Russland: Kinder spielen draußen - plötzlich regnet es Körperteile vom Himmel
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt
Feuerwehr erschießt Zirkus-Zebra - Dompteur völlig am Boden zerstört
Feuerwehr erschießt Zirkus-Zebra - Dompteur völlig am Boden zerstört
Lotto-Millionärin jetzt noch reicher - dank Fotos, die noch mehr zeigen als dieses
Lotto-Millionärin jetzt noch reicher - dank Fotos, die noch mehr zeigen als dieses

Kommentare