Panzerunfall mit 16 Verletzten in der Schweiz

Genf - In der Schweiz sind bei einem Unfall mehrerer Panzer am Dienstag 16 Soldaten auf einem Übungsgelände verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam ist noch völlig unklar.

Vier Soldaten seien schwer verletzt, sagte Daniel Reist, Sprecher der Streitkräfte. Der Unfall, bei dem vier Panzer vom Typ “Piranha“ zusammengestoßen waren, ereignete sich 75 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Bern. Ermittler der Streitkräfte seien auf dem Weg zum Unglücksort, um die Ursache herauszufinden, teilte Reist mit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare