Papst trifft in Berlin auch Vertreter des Islam

+
Papst Benedikt XVI.

Berlin - Papst Benedikt XVI. wird bei seinem Deutschlandbesuch in Berlin auch mit Vertretern des Islam sprechen. Das geht aus dem veröffentlichten Programm des Papstbesuchs hervor. Die weiteren Punkte:

Die Begegnung soll am Morgen des 23. September in der Apostolischen Nuntiatur stattfinden, wie aus dem am Mittwoch vom Vatikan und der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlichten Programm des viertägigen Papstbesuches in Deutschland hervorgeht. Danach reist das Oberhaupt der katholischen Kirche weiter nach Erfurt.

Bereits am 22. September trifft der Papst in Berlin mit Bundespräsident Christian Wulff und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammen. Im Bundestag hält der Papst dem Programm zufolge eine Rede. Daneben ist an diesem Tag auch eine Zusammenkunft mit Vertretern der jüdischen Gemeinde vorgesehen. Am Abend seines ersten Besuchstages in der deutschen Hauptstadt trifft der Papst den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). Danach ist eine Heilige Messe mit Predigt des Papstes im Berliner Olympiastadion geplant.

Der Papst besucht Deutschland vom 22. bis 25. September. Berlin ist die erste Station seiner Reise.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare