Fall in den USA

Sie (l.) hat Krebs - er (r.) steht unter Mordverdacht! Und was macht die Polizei?

+
Wurde mit dem unter Mordverdacht stehenden Teenager Whitley Evenson (r.) verwechselt: die Krebspatientin Erin Peters.

Independence/Missouri – Die Polizei in der Kleinstadt Independence nahm Erin Peters vor einem Walmart fest. Der Grund ist unglaublich.

Peinliche Verwechslung: Die Polizei in der Kleinstadt Independence nahm Erin Peters vor einem Walmart fest. Das Unglaubliche: Sie hielt die 35-jährige Brustkrebspatientin für den unter Mordverdacht stehenden Teenager Whitley Evenson. 

Grund war laut der lokalen Zeitung The Examiner Peters kürzlich rasierter Kopf, der ihr eine gewisse Ähnlichkeit zur Beschreibung der gesuchten Evenson gab. Erin Peters gab an, sie sei 45 Minuten befragt worden, nachdem sie von FBI-Beamten aufgehalten worden war. FBI-Sprecher Richard Collodi sagte laut "The Examiner", es täte ihm leid für die Umstände, die Peters gehabt habe, aber man habe sich vergewissern müssen.

Die eigentlich gesuchte Whitley Evenson, ebenfalls aus Independence, war vor 13 Monaten des Mordes angeklagt worden. Sie soll ihren wenige Wochen alten Säugling Derek erstickt haben, weil sein Weinen sie aufbrachte. Seit Mitte Juli war Evenson flüchtig. Polizisten nahmen sie schließlich noch am Tag der Verwechslung fest, ebenfalls in einem Walmart - jedoch in Post Falls, Idaho.

mm/tz

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare