Arzt kassiert wegen "Rendevous" 500 Peitschenhiebe

Riad - Ein Urologe ist dabei erwischt worden, wie er sich allein mit einer Frau in einem Zimmer aufhielt. Jetzt wird er mit 500 Peitschenhieben bestraft. Doch das ist noch nicht alles.

Allein mit einer Frau in einem Zimmer - dafür ist ein ägyptischer Arzt in Saudi-Arabien zu 500 Peitschenhieben und fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Urologe war im vergangenen Jahr in der Ortschaft Al-Aflak, 300 Kilometer südwestlich von Riad, von der gefürchteten Religionspolizei allein mit der Frau angetroffen und umgehend festgenommen worden. Wann der Arzt ausgepeitscht werden soll, war zunächst nicht bekannt.

Das Urteil vom Montag ist rechtskräftig, berichtete die Zeitung “Sabq“ am Dienstag. In Saudi-Arabien ist eine besonders puritanische Auslegung des Islams Staatsreligion und Grundlage des Rechtswesens. So ist es nicht gestattet, dass sich ein Mann und eine Frau im selben Raum aufhalten, wenn sie nicht verheiratet oder blutsverwandt sind. Für die Durchsetzung dieser drakonischen Gesetze sorgt die Religionspolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare