Kurioser Überfall

Räuber nimmt Energydrink statt Geld

Enkenbach-Alsenborn - Da hat wohl jemand die Nerven verloren: Ein Räuber in der Pfalz forderte in einem Supermarkt mit vorgehaltener Waffe Geld. Dann bekam er aber plötzlich Panik.

Ein nervenschwacher Supermarkt-Räuber hat bei einem Überfall in der Pfalz statt Geld nur einen Energydrink erbeutet. Er hatte nach Polizeiangaben vom Freitag zunächst mit vorgehaltener Waffe Geld von dem Kassier in Enkenbach-Alsenborn verlangt.

„Aber dann hat er plötzlich die Nerven verloren. Und er ist nur mit einer Energy-Dose aus dem Supermarkt gestürmt“, sagte ein Polizeisprecher über die Tat vom Donnerstagabend. Der Täter entkam unerkannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare