Endlich kommen die Rettungsgüter an!

Philippinen: Erste Hilfe nach der Taifun-Hölle 

1 von 23
US-Soldaten und philippinische Armee bereiten die Verteilung von Nahrungsmitteln vor
2 von 23
In Sicherheit: Ein Soldat übergibt ein verletztes Kind an einen Sanitäter 
3 von 23
Dieser Vater und sein Kind warten in Tacloban auf die Verteilung von Lebensmittelrationen  
4 von 23
Taifun-Opfer warten vor dem Flughafen von Tacloban. Sie hoffen auf einen Platz in einer Militärmaschine, die sie aus der Krisenregion fliegt  
5 von 23
Soldaten tragen eine verletzte Frau über das Rollfeld des Flughafens von Tacloban. Die alte Dame soll nach Manila geflogen werden, wo sie medizinisch versorgt werden kann
6 von 23
Nach vielen Plünderungen patroullieren jetzt Militär und Polizei auf den Straßen von Tacloban
7 von 23
Kinder spielen auf den Trümmern eines durch den Taifun zerstörten Wasserflugzeuges. Im Hintergrund ein völlig zerstörter Vorort von Tacloban  
8 von 23
Eine Mutter weint, nachdem ihre Familie im Kampf um die begehrten Plätze an Bord eines Militärflugzeuges leer ausging

Nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen erreicht die internationale Hilfe endlich die Krisenregion. Erste Lebensmittelladungen, Trinkwasser und Medikamente können an die Menschen verteilt werden.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kommentare