„Da wird mir echt schlecht, ...“

Würden Sie eine Pizza damit belegen? Extremer Vorschlag sorgt für Ekel im Netz - sogar Tiefkühl-Gigant reagiert

Bei Twitter hat ein User mit einem unfassbaren Vorschlag für einen Pizza-Belag eine regen Diskussion in Gang gesetzt. Auch Dr. Oetker äußerte sich.

  • Pizza ist ein auf der ganzen Welt beliebtes Gericht.
  • Ein User twitterte jetzt einen Vorschlag für einen sehr speziellen Belag: Pizza mit M&M‘s.
  • Die Twitter-Gemeinde hat dazu eine klare Meinung - auch Dr. Oetker äußerte sich.

München - Pizza. Es gibt nur wenige Menschen, die das weltweit beliebte italienische Gericht nicht mögen. Das liegt auch daran, dass es nahezu unendlich viele Möglichkeiten gibt, die Pizza zu belegen. Der Klassiker: Pizza Margherita. Teig, Tomatensauce, Käse oder Mozzarella, fertig. Die Variante mit Salami oder Schinken dürfte auch noch die meisten Geschmäcker treffen, mal abgesehen von den Veganern oder Vegetariern.

Auch noch konsensfähig sind Pizzen mit vier Käsesorten, Thunfisch, Gemüse oder die Quattro Stagioni. Kritischer wird es schon, wenn Obst als Belag darauf ist. Eine Pizza Hawaii mit Ananas steht zwar auf vielen Karten in Restaurants, ist aber nicht jedermanns Sache. Und dann gibt es noch ganz ausgefallene Varianten, wie etwa eine Döner-Pizza, mit Wiener Würstchen oder mit Schoko-Creme und knusprigem Nussboden.

Twitter-User macht Vorschlag für neuen Pizza-Belag - Dr. Oetker antwortet

Apropos Schokolade. Bei Twitter hat jetzt ein User einen neuen Vorschlag gemacht, der allem bislang da Gewesenen die Krone aufsetzt. Eine Pizza mit M&M‘s. Das passende Bild postete er gleich mit. Der Beitrag setzte eine rege Diskussion in Gang, an der sich auch Dr. Oetker beteiligte. Der Tiefkühlpizza-Gigant antwortete auf den Tweet mit der mit M&M‘s belegten Pizza mit einem knappen „NEIN“.

Dr. Oetker hat offenbar noch den kläglichen Versuch im Gedächtnis, eine Schokoladen-Pizza auf dem Markt zu etablieren. Gut zwei Jahre nach der Markteinführung im April 2017 nahm der Produzent die Schoko-Pizza wieder aus dem Sortiment. Aufsehen erregte Dr. Oetker auch mit einem Tweet, in dem eine Pizza mit Fischstäbchen angekündigt wurde. Es handelte sich um einen Aprilscherz, wie sich später herausstellte.

Pizza mit M&M‘s: Twitter-Gemeinde hat eine klare Meinung

Bei der Twitter-Gemeinde kommt der M&M‘s-Pizza-Vorschlag nicht gerade gut an. Die Befürworter sind in der klaren Unterzahl. „Dann lieber Fischstäbchen-Pizza“, konstatiert ein User. Ein weiterer legt zum Vorschlag noch einen drauf und schreibt: „Aber Fischstäbchen und Smarties geht doch, oder?“.

Wieder ein anderer Nutzer ist fassungslos: „Oh Gott, da wird mir echt schlecht, wenn ich das sehe.“ Auch der Rapper Capital Bra wurde kreativ und brachte eine eigene Pizza auf den Markt. (mt)

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Privat

Auch interessant

Kommentare