1. tz
  2. Welt

„Bei dieser Pizza stirbt jedes mal ein Italiener“- Das sagen unsere Leser zu einer bestimmten Fastfood-Sorte

Erstellt:

Von: Stefan Stukenbrok

Kommentare

Produktion von industriellen Tiefkühlpizzen
Was darf auf eine Pizza drauf - und was nicht? © Jens Büttner / dpa-Bildfunk

Fast jeder mag Pizza - doch wird gerne leidenschaftlich gezofft, was auf der italienischen Spezialität so alles drauf sein darf. An eine der beliebtesten Variante scheiden sich ganz besonders die Geister.

München - Wir wollten von unseren Lesern wissen, was sie von einer überaus beliebten, aber gleichermaßen umstrittenen Pizza-Sorte halten. Die Puristen unter den Anhängern dulden bekanntlich nur Tomatensoße, Käse und allenfalls noch Salami als Belag, für die meisten Genießer darf es aber gerne noch etwas mehr und auch exotischer sein. Besonders die Pizza-Erfindung vom griechischem Gastronomen Sam Panopoulos sorgt immer wieder für hitzige Debatten auf Social-Media-Kanälen oder unter Freunden und Verwandten. Die Pizza Hawaii mit Schinken und Ananas.

Sie zählt weltweit zur beliebtesten - und gleichzeitig zur meistgehassten Pizza-Variante

Sie gilt unter den vielen Pizzasorten als eine der Mega-Dauerbestseller und zählt in vielen Ländern zu den Beliebtesten überhaupt, insbesondere in Australien hat sie Kult-Status. Auch bei den Tiefkühlherstellern wie Dr. Oetker und Wagner zählen sie zu den Verkaufsschlagern.

Doch wie stehen unsere Leser dazu? Anscheinend lässt sich diese exotische Variante nur hassen oder lieben, dazwischenliegende Stimmen bleiben die Ausnahmen.

Umstrittene Pizza - entweder „Bäääh!“ oder „Sauguad!“, dazwischen gibt es nichts

Knapp, aber deutlich formuliert - ein „No go“ beschieden der Pizza Hawaii die meisten Gegner der berühmt-berüchtigten Variante mit den Ananas-Stückchen:

„No go“

tz.de*-Leser Sylivia G., Peggy M., Thomas K., Matthias S., Helga R., Stefan S. u.a.

Ein Leser bringt es drastischer auf den Punkt:

Bei jeder Ananas-Pizza stirbt in Italien ein Pizzabäcker. So etwas geht gar nicht.

tz.de*-Leser Hennes D.

Machen Sie mit und stimmen ab

Ein anderer Leser sieht sogar Gefahren für den Wohnsitz:

Ich habe gehört, in Italien kann man dafür ausgebürgert werden.

tz.de-Leser Ernst H.

Auch Assoziationen zu berüchtigten Fernsehshows werden geweckt:

Klingt wie eine Dschungelprüfung.

tz.de*-Leser Christian F.

Pizza Hawaii - die „geilste Pizza überhaupt“?

Dabei schmeckt Ananas nicht nur erfrischend, sondern ist zudem überaus gesund. So schützt sie zum Beispiel vor Thrombose und heilt Prellungen. Also, egal ob Menschen den Geschmack von Ananas auf Pizza mögen oder nicht, verschmähen sollten sie das Obst jedenfalls nicht.
Fürsprecher gibt es natürlich auch:

Gesund, exotisch und erfrischend

Peter W.

Pizza Hawaii ist die geilste Pizza überhaupt!

Jörn E.

Letztendlich muss es eh jeder für sich entscheiden, meint Thommes L.

Was auch immer du drauf schmeißt,  ich muss es ja nicht essen und genauso wenig bin ich in der Position, Leuten vorzuschreiben was sie zu essen haben. Also mach dein Ding und gut ist.

tz.de*-Leser Thommes L.

Zu guter Letzt wird noch eine Empfehlung von Gerhard Polt übermittelt - der muss es ja schließlich wissen:

Leberkäs Hawaii! Mehr sog i ned! Gez. Gerhard Polt

tz.de*-Leser Sven M.

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN-MEDIA

Auch interessant

Kommentare