Plastikteile? Knorr-Produkte zurückgerufen

Hamburg - Weil kleine Plastikteile in den Tüten sein könnten, ruft der Konzern Unilever vier Knorr-Produkte zurück. Um welche es sich handelt:

Es handle sich um verschiedene Chargen der Sorten „Knorr Fix Griechischer Nudel-Hack-Auflauf“, „Hackbällchen Bologna“, „Geschnetzeltes Toskana“ sowie die „Knorr Suppenliebe Piratensuppe“, teilte das Unternehmen am Freitagabend in Hamburg mit. Bundesweit seien einige Tausend Tüten betroffen. Kunden sollen auf den Verzehr verzichten und die Tüten an Unilever schicken.

Es handelt sich um folgende Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2013: „Knorr Fix Griechischer Nudel-Hack-Auflauf“, beginnend mit den Seriennummern L2227 - / L2228, „Knorr Fix Hackbällchen Bologna“, beginnend mit L2220 - / L2221, „Knorr Fix Geschnetzeltes Toskana“, beginnend mit L2222 - / L2223, „Knorr Suppenliebe Piratensuppe“, beginnend mit L2226 - / L2227. Diese Informationen stehen auf der Rückseite der Verpackung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen

Kommentare